Am Wochenende des 3. und 4. September 2022 fand in Dresden/Pillnitz die Vertreterversammlung verbunden mit dem Sächsischer Imkertag 2022 statt. Neben den interessanten Vorträgen welche wir unseren Lesern nicht vorenthalten möchten (siehe weiter unten), wurden auch wieder die besten Honige ausgezeichnet. Wir sind mächtig stolz auf Vereinsfreund Jäger, welcher den 2 Platz belegte. An dieser Stelle unseren herzlichen Glückwunsch dazu.

An diesen Tag standen des Weiteren insgesamt 4 Beschlussfassungen auf dem Programmplan, welche alle mit einfacher Mehrheit beschlossen wurden.

Antrag 1: Versicherungsschutz für Imker bei Honigverunreinigungen mit Pflanzenschutzmitteln
Antrag 2: Einführung einer „Papierlosen Vertreterversammlung”
Antrag 3: Einführung einer Ehrenamtspauschale für Vorstands- und Vereinstätigkeit des LVSI
Antrag 4: Satzungsänderung

Vorträge der Referenten des Sächsischen Imkertages zur Verfügung. Quelle: LVSI

Eröffnung des Sächsischen Imkertages, Dr. Hohmann:
Dr.HohmannBegruessung_Imkertag

Das Referat von Frau Dr. Victoria Seeburger über „Melezitosehonig“:
Dr.Seeburger-Waldtracht&Melezitose

Das Referat von Frau Dr. Ilka Emmerich über „Varroamedikamente, sachgemäße Anwendung, Dokumentationspflich und das Neue Tierarzneimittelgesetz“
Dr.Emmerich-NeuesTierarzneimittelgesetzImker

Frau Dr. Lena Weick mit dem Thema: „Ökolandbau – Mehrwert für Bienen und andere Bestäuber“
Dr.WeickÖkolandbau-Mehrwert für Bienen

Dr. Bergfeld über „Aktuelle Themen an der Schnittstelle von Landwirtschaft und Imkerei“
Dr.Bergfeld0409202Imkertag

Gesamtansichten:470Tagesansichten:1

Über den Autor

Mitglied im deutschen Journalistenverband DVPJ