so lautete die Überschrift aus dem SZ Zeitungsartikel vom 07.06.2006. Auszug: “Bei den Pirnaern ist der Honig von heimischen Wiesen und aus den Wäldern beliebt, wie bei Waltraud Barowsky beispielsweise. Bei ihr komme kein anderer auf den Tisch, versichert sie. „Ich kaufe nur den Honig von den Pirnaer Imkern“, erklärt die Rentnerin kategorisch. Der schmecke fruchtig und sei nicht so zäh, lobt sie die Vorzüge. Die Imker freuen solche Urteile.”

Quelle & Link: SZ Artikel vom 07.06.2006

Gesamtansichten:213Tagesansichten:1

Über den Autor

Mitglied im deutschen Journalistenverband DVPJ