Bienenhaltung ist ein schönes und nützliches Hobby. Für viele ist es gar eine Berufung, bietet doch die Imkerei eine sinnvolle Möglichkeit zur Erhaltung der Natur. Bienen halten, eigenen Honig ernten und etwas für die Umwelt tun, dafür entscheiden sich momentan insbesondere auch Kinder und Jugendliche. Imkern ist eine sinnvolle und abwechslungsreiche Beschäftigung. Sie ist nicht nur ökologisch besonders wertvoll, es gibt auch jeden Tag etwas Neues zu entdecken. Neben den Unterrichtsinhalten zur Honigbiene gibt es mittlerweile auch Ganztagsangeboten in den Schulen mit einer eigenen Schulimkerei, Kindergarten Imkerei und bei uns die Ausbildung zum Imker für Kinder und Jugendliche.

Um einen zentralen Anlaufpunkt zu schaffen, welcher nicht nur zeigt was für Erfolge wir in den letzten Jahren erzielt haben, sondern auch aktuelle Informationen für unsere Jungimker und deren Eltern aufzeigt, hat mein Mann eine Webseite erstellt. (Kosten fallen keine an) Für die Eltern und Kinder würde es die Seite auch vereinfachen, an Informationen heran zu kommen. (Es kennen sicherlich einige „Wann war das nochmal gleich und wo?)

Zur Webseite

Gesamtansichten:469Tagesansichten:1

Über den Autor

Mitglied im deutschen Journalistenverband DVPJ