Als Überraschungsgäste waren wir heute zu Besuch im Kinderhaus Annett in Heidenau, welches heute ihren 25 Geburtstag feiert und die älteste privat geführte Kindertageseinrichtung Sachsens ist. Als Geschenk überreichten wir den Kindern und dem Team des Kinderhauses und eine wundervoll gestaltete Informationstafel über die Honigbiene. Der Kontakt zu Tieren ist eine wertvolle Bereicherung der kindlichen Erlebniswelt im Kinderhaus Annett. Kinder, die es möchten, können Streichelkontakt zu den Haustieren (Zwergkaninchen und Meerschweinchen) aufnehmen und beim täglichen Füttern helfen. Seit einigen Jahren befindet sich im großzügigen Gelände eine Kindergartenimkerei, wo die fleißigen Bienen auf der Wildblumenwiese, im Fichtenwald sowie in der Kinder-Gärtnerei dafür sorgen, dass alles grünt und blüht und neben dem Obst und Gemüse für die Selbstversorgung das Angebot mit Honig ergänzt wird. Mit der Informationstafel haben die Kinder jetzt die Möglichkeit, den Eltern ihr Wissen über die Honigbiene nicht nur zu erzählen, sondern auch zu zeigen. Neben unseren Glückwünschen für das Kinderhaus Annett möchten wir auch der Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt danken, welche uns durch eine Förderung den Kauf dieser Lehrtafel ermöglicht hat.

 

Gesamtansichten:556Tagesansichten:1

Über den Autor

Mitglied im deutschen Journalistenverband DVPJ