so lautete die Überschrift aus dem SZ Zeitungsartikel vom 18.07.2021. Auszug: “Imker Dirk Jäger bietet das Naturheilverfahren am Bienenhaus in Gombsen an. Nun wenden sich Menschen mit Long Covid an ihn. Hilft die Stockluft? Mit Maske auf Nase und Mund sitzt Susann Gröger in einem kleinen Holzhaus am Ortsrand von Gombsen. Sie atmet ruhig, während sie in einem Magazin blättert. Etwa 30 Minuten dauert die Behandlung. Die junge Frau pumpt sich währenddessen Luft aus dem Bienenstock in die Lungen. Was sie einatmet, riecht leicht süßlich und unverkennbar nach Honig. Doch es geht gar nicht ums Aroma.”

Quelle: https://www.saechsische.de/coronavirus/covid-19-stocklufttherapie-imker-gombsen-5486395-plus.html

Gesamtansichten:533Tagesansichten:1

Über den Autor

Mitglied im deutschen Journalistenverband DVPJ